Dragon Age und Dungeonslayers


Für die Themen des ersten Limburger Rollenspielstammtisches habe ich mir Dragon Age, das neue Boxed Set von Green Ronin, und Dungeonslayers, das freie deutsche Rollenspiel aus der Feder von Christian Kennig vorgenommen.

Dragon Age, basiert auf dem Computerrollenspiel Dragon Age: Origins von Bioware, und kommt in einer schicken Box daher, die alles enthält, was man zum Einstieg ins Rollenspiel benötigt. Das Dragon Age Rollenspiel richtet sich auch ausdrücklich auch an neue Spieler. Darüber hinaus versprüht Dragon Age einen gewissen Old-School-Charme. Man fühlt sich regelrecht in die 70er zurückversetzt, als Rollenspiele noch keine 500-Seiten starken Regelbücher hatten, in einer Box verkauft wurden und noch mehr die Spielerherausforderung als Charakterwerte im Vordergrund standen.
Dragon Age ist erst vor kurzem in englischer Sprache erschienen, ob eine deutsche Fassung geplant ist, ist mir z.Z. nicht bekannt.

IMG_02601 IMG_02611 IMG_02621

 

Dungeonslayers existiert schon etwas länger, nämlich seit 2008. Damals veröffentliche Christian Kennig die erste Version seines “altmodischen Rollenspiels” im Netz. Mit Dungeonslayers kehrt man in gewisser Weise an die Anfänge des Hobbies zurück. Ähnlich wie bei Dragon Age stehen unkomplizierte, schnelle Regeln im Vordergrund. Was Dungeonslayers besonders hervorhebt, ist die Tatsache, dass das Spiel nicht nur komplett kostenlos ist, sondern auch, dass schon eine große Zahl von Ergänzungsbänden und Abenteuern existiert. Zur Zeit gibt es schon 12 sogenante “Dungeon2Go”, welche ein komplettes Abenteuer auf einer DINA4-Seite präsentieren, vier Ergänzungsbände und umfangreiches Zusatzmaterial von Spielleiterschirmen bis hin zu humoristischen Sonderbänden wie “World of Slaycraft”. Neben der deutschen Version existieren inzwischen Übersetzungen in english und französisch, an anderen Übersetzungen wird gerade gearbeitet.

 
ds schmiedewerk feuerwerk trankwerk zauberwerk

Ich hoffe, ich konnte damit schon mal einen kleinen Ausblick auf die Themen des kommenden Stammtisches geben. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, könnt ihr diese direkt hier als Kommentar hinterlassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s