Archiv der Kategorie: Gratisrollenspieltag

Rückblick auf den „GRT … danach!“ in 2014


Die Vorbereitungen zum Gratisrollenspieltag … danach! am 18.04.2015 sind bereits im vollen Gange, deshalb schaut man auch noch mal gerne zurück auf die Ereignisse des vergangenen Jahres. Journalist und Kellerkind der ersten Stunde, Volker Thies, hat einen schönen Artikel geschrieben, der seinerzeit in der Nassauischen Neuen Presse veröffentlicht wurde. Da Volker sein Einverständnis gegeben hat, muss ich euch diesen Artikel auch nicht länger vorenthalten:

Einmal Zauberer, Privatdetektiv oder Raumschiffskapitän sein: Beim Gratis-Rollenspieltag wurde das in Limburg möglich. Rund 60 Besucher nahmen die Chance wahr, sich mit dieser besonderen Art von Gesellschaftsspiel zu befassen.

Limburg. „Zur Hülfe! Finstere Orks haben die schöne Wirtstochter Yolanthe in den Wald entführt!“ Während an einem Tisch noch beratschlagt wurde, wie die hübsche Maid zu befreien sei, ging es einige Meter weiter bereits heftig zur Sache: Horden wankender Untoter wollten besiegt werden. Andernorts konnte man den Lichtsäbel zur Hand nehmen und Jedi-Ritter werden, musste als Spion unauffällig seine finsteren Ziele verfolgen oder als General einer Zukunftswelt seine Roboter-Truppen strategisch geschickt einsetzen.

Diese Heldentaten und noch viele mehr spielten sich am Samstag allesamt in zwei Räumen des Limburger Kolpinghauses ab – allerdings nur in der Phantasie, unterstützt von Spielfiguren, Würfeln und Notizpapier. Denn es war Gratisrollenspieltag. Gastgeber war der Rollenspieler-Stammtisch „Kellerkinder“. Beim Gratis-Rollenspieltag, den viele ähnliche Vereine und Spielwarengeschäfte landesweit organisieren, geht es darum, das Nischen-Hobby Rollenspiel einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Rückblick auf den „GRT … danach!“ in 2014 weiterlesen

GRT 2015 – The Day After


Auch 2015 findet wieder im Kolpinghaus Limburg ein Gratis-Rollenspieltag, veranstaltet von den Kellerkindern Limburg, statt. Diesmal leider drei Wochen nach dem offiziellen Termin am Samstag, 18. April 2015. Voraussichtlich ab 12 Uhr.